Logo

Sprache / Langue

DeutschFrançais

Hauptmenü

Modelljahr 1969

Auf dem Genfer Autosalon im März 1969 werden die Cabrio und Coupé Modelle der erst im Vorjahr eingeführten 504 Reihe vorgestellt. Peugeot bleibt damit bei der schon früher gepflegten Tradition treu den Limousinen elegante CC Luxusversionen mit gleicher Technik aber gänzlich anderer Karosserie zur Seite zu stellen. Der 1,8l Motor mit Kugefischer Einspritzung aus der Limousine treibt auch die C Modelle an. Trotz 19 cm kürzerem Radstand sind beide etwas schwerer ausgefallen. Die Karosserien werden bei Pininfarina in Turin gebaut und die Fahrzeuge weitgehend montiert. Peugeot in Sochaux komplettiert den Antrieb und bringt das Ergebnis als "Made in France" auf die Strasse.

Typenbezeichnng 504 B02 (Cabriolet)  504 C02 (Coupé)
Motor 4 Zylinder Reihenmotor mit mechanischer Einspritzung Kugelfischer Typ KF6
Leistung (max) 97 PS (DIN) bei 5500 U/min 
Drehmoment (max) 137 Nm(DIN) bei 3000 U/min
Hubraum 1796 cm3 
Höchstgeschwindigkeit 175 km/h 
Getriebe 4 Gang Typ BA7